Sylvia Schramm

ART

HOMMAGE TO HAMBURG

4.800,00 

Für die Hamburger Künstlerin Sylvia Schramm steht Hamburg im Mittelpunkt des Weltgeschehens.

Unikat

Lieferzeit: 10 - 15 Werktage

1 vorrätig

Artikelnummer: 125 Kategorie:

Wünschen Sie eine persönliche Beratung?

Beschreibung

Für die Hamburger Künstlerin Sylvia Schramm steht Hamburg im Mittelpunkt des Weltgeschehens – ganz im Sinne des Großvaters ihres Mannes. Der Historikers Percy Ernst Schramm schrieb das Hamburg Buch „Hamburg, Deutschland und die Welt“ in den Nachkriegsjahren, dass den Hanseaten den für den Wiederaufbau ihrer im Krieg zerstörten Stadt nötigen Stolz zurückgegeben hat.

Mit jeder der dargestellten Sehenswürdigkeiten verbindet die Künstlerin auch eine ganz persönliche Beziehung. So hat u.a. das Architekturbüro ihres 2001 verstorbenen Schwiegervaters, Jost Schramm (Schramm, Pempelfort, v. Bassewitz, Huperts), das Congresszentrum und Plaza Hotel in Hamburg gebaut.

v.l.n.r.: Hamburg-Graffiti, Fernsehturm, Elbphilharmonie, Fischmarkt, Terminal, Dockland Hamburg, Bodos Bootsteg Alster, Dock Blom & Voss, Rathaus, Michel, ehem. Plaza Hotel, Berliner Bogen, Speicherstadt, Hafencity, Neuer Wall.

Technik

Schramms künstlerische Technik ist die Digitale Malerei, die sie mit dem Wissen aus der Malerei zu etwas Einzigartigem entwickelt hat. Das Motiv wird mittels spezieller, aufwendiger Verfahren auf eine Metallplatte gedruckt, wodurch eine Koexistenz zwischen Untergrund und Farbe entsteht. Das Spiel zwischen Matt und Glanz lässt den Betrachter das Stoffliche und Figürliche förmlich spüren und charakterisiert ihre eindrucksvollen Unikate. Sinnbildlich, um das Flüchtige zu bewahren, wurde diese Arbeit „gewichtig“ in Industrie-Eisen gerahmt.

Aufhängung:
Galerieleiste + Stahlseile + Metallhaken (in den Rahmenhaken einhängen) oder: Dübel verwenden.

 

Zusätzliche Information

Gewicht 9 kg
Größe 152 × 108 cm
Technik

Digital Painting on Metal

Rahmen

Eisen

Jahr

2016